Eine Tiffany-Lampe ist eine originelle Form der Lampe, die von Louis Comfort Tiffany (1800-19 33) und seinen zeitgenössischen Designer entworfen wurde. Louis Comfort Tiffany war ein sehr kreativer und erfahrener Künstler, der am besten für seine Tiffany-Lampen bekannt ist. Der am häufigsten anerkannte Stil der Birne ist die Tiffany Glass Birne. Der Kern oder das Zentrum einer Tiffany-Lampe ist häufig in Glasverkabelung und Metallbeschlägen. Die Tiffany-Glaslampen wurden nun mit fortschrittlichen Technologien hergestellt und sind weitaus dauerhafter und dauerhafter als frühere Versionen.

Der neue Louis Comfort Tiffany Glass Design hat sich mit Eigenheimbesitzern und Innenarchitekten sehr beliebt erwiesen. Sie sind ein äußerst beliebtes dekoratives Kunstobjekt und viele Leute entscheiden sich dafür, sie sowohl innen als auch auszutauschen. Es gibt viele Gründe, warum sie von den Verbrauchern und den Innenarchitekten so gut gefallen sind.

Louis Comfort Tiffany ist weithin anerkannt, da ein der größten Jugendstilkünstler des späten 19. Jahrhunderts ist. Sein Ruf reichte nicht nur New York, sondern auch London, wo er lebte und arbeitete, und Los Angeles, wo er starb. Die Mehrheit seiner Arbeit wurde in schönen, innovativen und provokanten Ausstellungen produziert, die sein schillerndes Kunstwerk zeigte. In der Tat wurde gesagt, dass die große Mehrheit seiner Arbeit als Buntglas-Meisterwerke angesehen werden sollte.

Louis Comfort Tiffany-Lampen bestehen aus ursprünglichen Glaspartnisplätzen und Designs. Die meisten haben komplizierte geometrische Muster und sind so konzipiert, dass sie an Wänden oder als kleine Tischlampen hängen. Einige verfügen über schöne Schnitzereien von Flora und Fauna, während andere musikalische Motive und Darstellungen von Blumen und Vögeln enthalten. Alle diese Designmerkmale sind typisch für Tiffany-Lampen, die typischerweise groß groß sind und aus teuren Materialien wie Blei- oder Buntglas aufgebaut sind.

Das unverwechselbare Charakteristik dieser Lampen ist ihre einzigartige Kombination aus reichhaltigem und komplexem Design mit Einfachheit. Sie wurden von dem innovativsten Künstler entworfen, der eine Technik namens Tempering verwendete, in der Aluminium und Zinn verwendet werden, um farblose Führung in dünne Blätter in Glas zu verschmelzen, die dann miteinander gelötet werden. Das Ergebnis ist ein außergewöhnlich brillantes und farbenfrohes Produkt, das die Idee von Louis Comfort Tiffany war.

Um zu verstehen, wie dieser Prozess funktioniert, müssen Sie ein wenig über das Glas selbst wissen. Glas besteht hauptsächlich aus zwei Substanzen – Sauerstoff und Silizium. Silizium bildet ein dünnes Wabenmuster, wenn es mit Sauerstoff vermischt ist. Diese beiden Substanzen werden reine Kieselsäure und Kieselsäure bezeichnet, die eine andere Art von Gas ist. Wenn Licht die Oberfläche des Glases trifft, läuft er durch das Glas und das Gas wird durch die Färbung und Brechung absorbiert. Dies gibt den farbenfrohen Effekt auf die Tiffany-Lampen.

Die erste der Tiffany-Lampen wurde Ende der 1890er Jahre errichtet, während dieser Zeit wurden sie jedoch aufgrund ihrer Größe gemeinhin als Meydas bezeichnet. Diese Geräte sind ungefähr 20 cm breit, 20 cm hoch und ungefähr 3 m lang, einschließlich der Basis. Da sie so groß waren, war es üblich, dass eine Familie mehr als eine dieser Beleuchtungskörper hatte. Er stellte auch Beleuchtung im Jugendstil her, wie zum Beispiel tierische Tiffany-Lampen.

Heute ist die Beliebtheit dieser Lampen aufgrund der Verfügbarkeit anderer, größerer und modernerer Formen der Innenbeleuchtung etwas gefallen. Sie bleiben jedoch bei Kollektoren beliebt und werden oft als Erbstahl von einer Generation bis zum nächsten weitergegeben. Viele Leute, die sich der Geschichte hinter diesen Lampen nicht bewusst sind, können feststellen, dass es viel über die Geschichte und Bedeutung dieser einzigartigen Lampen lernen kann. Für diejenigen, die daran interessiert sind, Louis Comfort Tiffany-Lampen zu sammeln, besteht eine gute Chance, dass ein oder mehrere der ursprünglichen Modelle für Sie von Interesse sein werden. Egal, ob Sie ein Fan der ursprünglichen Designs sind, oder bewundern Sie sie einfach für ihre Schönheit, es besteht kein Zweifel, dass es einen Louis Comfort Tiffany für Sie gibt.